Die Ü 40 startet mit 3 Niederlagen.....

16.09.2019

/images/upload/news/Team.jpg

….verliert heute auswärts beim Dauermeister Stodo mit 4:1 (1:1)

3 Spiele sind gespielt, Zeit etwas über den Saisonbeginn 2019/20 der Ü40 zu berichten. Zunächst einmal sei gesagt, dass die Kommunikation mit KFV im Ü 40 Bereich seit dem Rückzug von Dennis Keske, schwieriger geworden ist. Viele Mannschaften hätten auch in dieser Saison das 3 Gruppenmodell mit Qualyrunde und dann Entscheidungsrunde in 3 Gruppen favorisiert. Und mit 18 teilnehmenden Mannschaften hätte es auch genau gepasst. Aber leider reagierte der Verantwortliche des KFV für unsere Staffeln nicht. So gibt es, wie im letzten Jahr genau die gleichen Staffeln in der Kreisliga Ü40. Das führt zu Unzufriedenheit innerhalb der Staffeln…..da wünschten wir „reiferen“ Fußballer schon ein offenes Ohr im Kreis !

So nun zu UNS, der Spielplan ließ die Ü40 des TSV zu Beginn  der Kreisligastaffel A gegen 3 Favoriten auf die Meisterschaft antreten.  Gegen die 1 Mannschaft des SV Olympia unterlagen wir unglücklich mit einem frühen Abseits-(3.Minute) und einem späten Kontertor (57. Minute)  2:0. Tolle Leistung mit 2 Neu Ü40ern, Timo und Andre. Dann spielten wir zu Hause gegen die SG Sereetz/Strand. Wiederum ein gutes Spiel Spiel von uns, in dem wir unglücklich Tore (0:3) kassieren, aber eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigen. Und heute ging´s gegen die Mannschaft aus Stodo 1, die um Verlegung gebeten hatte, der wir natürlich nachkamen. Allerdings mussten wir kurz vor Spielbeginn feststellen, dass wir dann doch nur zu Acht (zwischendurch 6) waren…mit Auffüllung nach der Pause auf 9. Aber dafür war die erste Hälfte gegen den „Dauermeister“ echt „Bombe“ und wir gingen mit einem verdienten 1:1 (Tor durch Ralf) in die Halbzeitpause. Vielleicht wurden wir doch ein wenig unterschätzt…. Leider kriegten wir gleich nach dem Wechsel, wie so oft, das 2:1 und ein Freistoß durch die Mauer, abgefälscht,  in der 43. Minute machte die Sache schwer. Dennoch wehrten wir uns und kamen zu Chancen. Das 4:1 erzielte der nicht immer ganz souverän agierende Capitano des ATSV 1, der mit einer gelben Karte gut bedient war. In den letzten 5 Minuten hatten wir noch gute Chancen zur Ergebniskosmetik, aber leider ohne Glück und Erfolg. Alles in Allem ein gutes Spiel von uns, die Niederlage ist um mindestens ein Tor zu hoch ausgefallen !!! Die Punkte sollten wir gegen andere Gegner holen, z.B. am kommenden Freitag um 19:00 Uhr zu Hause gegen den FC Dornbreite, gegen die wir zuletzt nicht so schlecht aussahen.

Also bis Freitag, 20.09. um 19:00 Uhr „Sportplatz an den Bahnschranken“.

Mit sportlichem Gruß,

Thomas

100 Jahre TSV

Spenden und Sponsoring

kommende Termine

  • 1. FC Phönix Lübeck 3. - 2. Herren

  • SV Viktoria 08 - 1. Herren

  • Ü 40 Altsenioren - SC Rapid Lübeck / Kreispokal Viertelfinale

  • 1. Herren - FC Scharbeutz

Links